Überspringen

Die Hallen der Messe Frankfurt im Überblick

366.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf 10 Hallen verteilt und mehr als 96.000 Quadratmeter Freifläche bieten jeder Veranstaltung die ideale Location.

Halle 1

Halle 1

Transparenz und Offenheit sind die Merkmale der zweigeschossigen Halle 1 mit einer Bruttoausstellungsfläche von rund 18.000 Quadratmetern. Das Obergeschoss ist säulenfrei und verfügt über Tageslicht. Sie erreichen die Messehalle über den Eingang City, der direkt an die U-Bahn angeschlossen ist. Zudem ist die Halle 1 unmittelbar mit der Festhalle, dem Forum und der Halle 3 verbunden.

Halle 3

Halle 3

Die Halle 3 verfügt über zwei Veranstaltungsebenen mit einer Bruttoausstellungsfläche von insgesamt rund 38.000 Quadratmetern. Sie ist von allen Seiten andienbar. Die obere Ebene wurde stützenfrei konstruiert, was der Gestaltungsfreiheit in Höhe und Breite kaum Grenzen setzt. 14 Konferenzräume und 47 Büroräume ergänzen die Ausstellungsfläche. Auf jeder Ebene steht eine Restaurantfläche zur Verfügung.

Halle 4

Halle 4

Die Halle 4 empfängt ihre Besucher in einem repräsentativen und lichtdurchfluteten Foyer. Die Bruttoausstellungsfläche beträgt über 43.000 Quadratmeter, verteilt auf drei Ebenen. Zudem verfügt die Halle 4 über einen teilbaren Tagungsraum für bis zu 430 Personen, weitere Konferenz- und Büroräume sowie zwei Parkdecks (1.200 Stellplätze). Auf jeder Ebene befinden sich Restaurantflächen.

Halle 5

Halle 5

Die Halle 5 besitzt eine Bruttoausstellungsfläche von über 20.000 Quadratmetern auf zwei Ebenen. Die Hallenebene 5.1 ist direkt vom Congress Center zugänglich. Ab Ende 2019 wird die aktuelle Halle 5 rückgebaut. Die neue Messehalle 5 soll bis Ende 2022 entstehen. 

Halle 6

Halle 6

Die Halle 6 bietet 35.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf vier Ebenen. Sie ist direkt mit den Hallen 4 und 5 verbunden. Zudem gibt es zwei Gastrononomieflächen.

Halle 8

Halle 8

Die ebenerdige Halle 8 bietet auf rund 30.000 Quadratmetern eine Fläche, die fünffach unterteilt werden kann. Die zweistöckige lichtdurchflutete „Galleria“ verbindet die Halle 8 mit der Halle 9 und stellt eine alternative Eingangssituation dar.

Galleria

Galleria

Die Galleria verbindet die Hallen 8 und 9 auf repräsentative Weise. Auf 100 Meter Länge und mit einem markanten gläsernen Bogen als Dach in 30 Meter Höhe bietet sie den idealen Rahmen für Präsentationen, Sonderausstellungen und Events. 

Halle 9

Halle 9

Die Halle 9 mit 56.200 Quadratmetern bietet große Ausstellungsflächen und zwei Parkdecks auf vier Ebenen. Die Ebene 9.3 kann hierbei wahlweise als Parkdeck oder Ausstellungsfläche genutzt werden. Alle Ebenen sind von den Parkdecks und dem Eingangsgebäude „Galleria“ aus zu erreichen. Die Halle bietet mehrere Gastronomieflächen. 

Halle 10

Halle 10

Die viergeschossige Halle 10 bietet insgesamt eine Ausstellungsfläche von 64.700 Quadratmetern, ein Restaurant und eine Tiefgarage. Sie ist über das mobile Wegesystem „Via Mobile“ mit der Halle 11 und der Galleria verbunden.

Halle 11

Halle 11

Die Halle 11 verfügt auf zwei Ebenen über rund 24.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Zusammen mit dem Portalhaus bildet sie ein städtebauliches Gesamtkonzept, das den eindrucksvollen Eingang der Messe Frankfurt im Westen des Geländes prägt. Die Halle bietet eine umlaufende Dachterrasse, einladende Gastronomieflächen an den Stirnseiten und eine säulenfreie Hallenebene 1.

Halle 12

Halle 12

Bis Herbst 2018 entsteht die Halle 12 mit 33.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf zwei Ebenen. Die untere Hallenebene wird variabel teilbar sein. 

Verfolgen Sie den Bau unserer neuen Halle 12