Überspringen
Alle Pressemeldungen

Messe Frankfurt South Africa übernimmt Hobby-X

25.08.2020

Messe Frankfurt South Africa, die südafrikanische Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt GmbH, übernimmt mit der Hobby-X die wichtigste Veranstaltung für den Hobby-, Kunst- und Bastelzubehörsektor in Südafrika.

Die Hobby-X feierte im März 2020 ihr 23-jähriges Bestehen mit rund 140 Ausstellern aus der Hobby-, Handwerks- und Freizeitbranche und über 14.500 Fach- und Publikumsbesuchern.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Übernahme der Hobby-X eine großartige Ergänzung unseres Veranstaltungsportfolios in Südafrika ist. Dieser Schritt zeigt, dass wir auch in der aktuell wirtschaftlich herausfordernden Zeit in die Zukunft investieren und unser Glauben an die persönliche Begegnung ungebrochen ist“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Die erste von der Messe Frankfurt organisierte Hobby-X findet vom 4. bis 7. März 2021 in Johannesburg statt. ExpoTrends wird als ehemaliger Veranstalter die Weiterentwicklung des Events im Jahr 2021 weiterhin unterstützen.

Joshua Low, Geschäftsführer der Messe Frankfurt South Africa: „Expo Trends hat hervorragende Arbeit geleistet, Hobby-X als eine solide Plattform für unabhängige Geschäftsinhaber zu etablieren, um Lieferanten zu finden und relevante Produkte für ihre Geschäfte zu beschaffen. Für Bastler ist Hobby-X der Ort, an dem sie alle Werkzeuge, Materialien und Ideen finden, um ihre Hobbys auf die nächste Stufe zu heben. Der Lockdown hat dazu geführt, dass mehr Menschen ihren kreativen Hobbys nachgehen oder sie zum Beruf machen möchten – und diese Plattform befriedigt diese Bedürfnisse. Die Messe Frankfurt freut sich auf die Aussicht, diese Veranstaltung mit Ihrer langjährigen Branchenerfahrung weiter zu entwickeln.“

Die Hobby-X ergänzt das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Bereich Consumer Goods, zu dem unter anderem die jährlich stattfindenden Fachmessen Creativeworld und Christmasworld in Frankfurt gehören, sowie die Paperworld in Frankfurt, Shanghai, Dubai und Mumbai.

Elizabeth Morley, CEO von ExpoTrends: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt und sind zuversichtlich, dass sie die Hobby-X zu neuen Höhenflügen führen wird. Mit ihrem starken Messeportfolio und der Erfahrung bei der Organisation von Veranstaltungen in verwandten Branchen ist die Messe Frankfurt der Organisator der Wahl und der ideale Partner für diese Veranstaltung."  

„Wir sind stolz darauf, Weltklasse-Veranstaltungen zusammenstellen zu können, die durch unsere Expertise in den Bereichen Verkauf, Marketing und Betrieb ausgebaut werden. Für die nächste Hobby-X haben wir bereits neue Initiativen geplant, darunter eine beträchtliche zusätzliche Marketing-Investition. Unsere starken Netzwerke in Südafrika werden dabei helfen, die Veranstaltung zu fördern und zu stärken. Wir glauben, dass die Veranstaltung großes Potenzial für neue, zukunftsorientierte Ideen besitzt und Hobby-X als die wichtigste Hobby-, Bastel- und Freizeitveranstaltung des Landes etabliert werden kann“, sagt Low.

Für weitere Informationen oder um Ihren Ausstellungsraum für die Hobby-X 2021 zu buchen, wenden Sie sich bitte an Annelie Reynolds, Show Director der Hobby-X unter annelie.reynolds@za.messefrankfurt.com. Für Medienfragen steht Ihnen Melissa Bender, Marketingleiterin der Messe Frankfurt South Africa unter melissa.bender@za.messefrankfurt.com zur Verfügung.
    
Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Annähernd 2.600 Mitarbeiter an 29 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 736 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen