Überspringen
Soziale Verantwortung

Wir übernehmen soziale Verantwortung – weltweit

Soziale Verantwortung
Umwelt & Nachhaltigkeit

Mit durchdachten Lösungen umweltgerecht handeln

Umwelt & Nachhaltigkeit
Bildung & Wissenschaft

Förderschwerpunkt Bildung – unser Engagement

Bildung & Wissenschaft
Kulturelles Engagement

Spiegelbild der Geschäftsfelder der Messe Frankfurt

Engagement bei Kultur und Sport

Werteorientiertes Handeln – Identität und Haltung der Messe Frankfurt

Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften bestimmen die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe Messe Frankfurt.

Verantwortungsbewusst die Zukunft mitzugestalten ist erklärtes Ziel der Messe Frankfurt. Unser CSR-Engagement bauen wir auf Altbewährtem auf. Dort, wo es Sinn ergibt, stoßen wir neue Entwicklungen an.

Unser Selbstverständnis: Nachhaltig wirtschaften und Verantwortung tragen, als Unternehmen genauso wie als Mitarbeiter und Kollege. 

Global Compact Logo

Als erste deutsche Messegesellschaft sind wir seit 2010 Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen.

Fortschrittsbericht UN Global Compact (PDF)

Website des UN Global Compact


Innerhalb der Unternehmensgruppe konzentrieren wir uns auf diese vier Themenfelder:

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Wir übernehmen soziale Verantwortung – am Heimatstandort und in den Ländern, in denen wir aktiv sind. 

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Asset. Ziel der Messe Frankfurt ist es, sie langfristig im Unternehmen halten. Wir sorgen für überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein verantwortungsvolles und breit angelegtes Gesundheitsmanagement ist für uns selbstverständlich.

Schon gewusst?
Das unabhängige „CRF Institute“ hat die Messe Frankfurt wiederholt mit dem Gütesiegel „TOP-ARBEITGEBER“ ausgezeichnet. Der Grund: gute Arbeitsbedingungen und eine hohe Arbeitsplatzsicherheit.

Jobs bei der Messe Frankfurt

Vielfalt zeichnet die Messe Frankfurt aus, auch bei ihren Mitarbeitern. Wir bieten ein von Vorurteilen und Ausgrenzung freies Arbeitsumfeld. Seit 2011 sind wir Mitglied der Initiative Charta der Vielfalt

Soziale Projekte liegen uns am Herzen, in Frankfurt und weltweit. Wir engagieren uns beispielsweise bei CHILDREN for a better World e.V., in der bundesweit gemeinnützigen Initative gegen Jugendarbeitslosigkeit Joblinge oder in Indien in Zusammenarbeit mit der Planet Water Foundation für sauberes Trinkwasser.

Mehr über die soziale Verantwortung erfahren

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Mit durchdachten Lösungen umweltgerecht handeln.

Die Messe Frankfurt nimmt Umweltschutz sehr ernst. Und unsere Kunden legen viel Wert auf eine nachhaltige Messebeteiligung. Wir arbeiten kontinuierlich daran, Ressourcen zu schonen. Unsere Handlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Energie- und Abfallmanagement sowie Mobilität, Logistik und grüne Gastronomie.

Ob die Nutzung von regenerativer Energie, die Wiederverwendbarkeit von Standbaumaterialien oder die Verwertung von Abfall: Wir unterstützen Sie gerne und geben wertvolle Tipps, beispielsweise mit unseren GreenCheck-Broschüren. Fragen Sie nach unseren Abfallberatern.

Die konsequente Trennung und Verwertung von Abfällen am Messeplatz Frankfurt zahlt sich aus. Bis zu 90 Prozent der Abfälle, die jährlich am Messeplatz Frankfurt anfallen, werden in den Materialkreislauf zurückgeführt.

Mobil und trotzdem etwas für die Umwelt tun?
Alle Eintrittskarten zu den Eigenveranstaltungen der Messe Frankfurt enthalten die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.  

Weitere Informationen über die Anreise zur Messe Frankfurt

Dank effizient vernetzter Verkehrssteuerungssysteme und Logistikprozesse ist der Auf- und Abbau deutlich schneller geworden. Hierdurch ist der Verkehr auf dem Gelände und im Geländeumfeld geringer. Das spart Ihnen als Aussteller Zeit und obendrein noch Geld.

Die Unternehmenspublikationen der Messe Frankfurt sowie unser Büropapier tragen das Label des Forest Stewardship Council (FSC®). Bei der Wahl der Dienstleister für Druck und Publikationen achten wir auf eine FSC-Zertifizierung bestehender und potenzieller Partnerunternehmen.

Weitere Informationen zum Forest Stewardship Council

 

Mehr über Umwelt & Nachhaltigkeit erfahren

Bildung und Wissenschaft

Bildung und Wissenschaft

Sponsorings, Mitgliedschaften und Spenden sind wesentliche Elemente, mit denen die Messe Frankfurt ihre unternehmerische und gesellschaftliche Verantwortung wahrnimmt.

Im Förderschwerpunkt Bildung engagieren wir uns mit langfristigen Projekten wie etwa der Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences, im Rahmen derer die Messe Frankfurt die Studiengänge „Real Estate und Facility Management“ und „Real Estate und Integrale Gebäudetechnik“ unterstützt. Die Kooperation schlägt die Brücke zwischen Praxis und akademischer Forschung.

Mehr über Bildung & Wissenschaft erfahren

Engagement bei Kultur und Sport

Kulturelles Engagement

Kulturelles Engagement als Spiegelbild der Geschäftsfelder der Messe Frankfurt.

Wir fördern Kultureinrichtungen und -veranstaltungen mit dem Fokus Musik und Kunst. Eng verbunden sind wir seit vielen Jahren mit der Schirn Kunsthalle in Frankfurt und dem Rheingau Musik Festival.

Und dass der Frankfurt Marathon auf dem roten Teppich in der Festhalle sein Finish hat, geschieht aus gutem Grund: Die Messe Frankfurt ist seit Jahren ein starker Partner für eine der größten Laufveranstaltungen Deutschlands.

Ein beeindruckendes Gemeinschaftsprojekt ist das urbane Lichtlabor Luminale. Das einzigartige Festival der Licht- und Stadtgestaltung schlägt alle zwei Jahre zur Leitmesse Light + Building die Brücke zwischen Stadt und Messegelände. Mit einzigartigen Inszenierungen ist die Biennale der Lichtkultur weit über die Grenzen des Rhein-Main-Gebiets hinaus bekannt.

Mehr über unser Engagement bei Kultur und Sport erfahren

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen