Überspringen
Alle Pressemeldungen

Herzlichen Glückwunsch, Pizza!

12.10.2017

Die Pizza feiert dieses Jahr 80-jähriges Jubiläum. Anlässlich der 7. Internationalen Kochkunst-Ausstellung Frankfurt am Main (Ika) vom 9. bis 20. Oktober 1937 wurde in Frankfurt erstmals eine Pizza auf dem damaligen Festhallengelände zubereitet. Dies belegt der „Amtliche Führer und Ausstellungskatalog“ der Ika, von dem ein Exemplar im Historischen Archiv der Messe Frankfurt aufbewahrt wird.

Zum Jubiläum der Pizza bietet Accente Catering & Hospitality, Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, am 13. Oktober 2017 für die Aussteller, Besucher und Servicepartner der Buchmesse Pizza zu einem vergünstigten Preis an.

Die Internationale Kochkunst-Ausstellung fand von 1900 bis 1992 in Frankfurt am Main statt, bevor sie ihren Standort zunächst nach Berlin und später nach Erfurt verlagerte. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde die 7. Kochkunst-Ausstellung 1937 von der Gesellschaft zur Förderung der Kochkunst, Der Deutsche Handel in der Deutschen Arbeitsfront und der Wirtschaftsgruppe Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe veranstaltet. Die Ausstellung hatte ihren Fokus auf der Leistungsschau des gastronomischen Gewerbes und der dazugehörigen Industrie- und Handelsbranchen. Dazu gehörte eine Kochkunst-Schau, in der Mannschaften unter anderem aus den USA, Frankreich, Schweden und Italien ihre nationalen Gerichte präsentierten. Die italienische Mannschaft zeigte neben Spaghetti-Rezepten und Minestrone einen belegten und überbackenen Brioche-Teig mit dem Namen „Pizza alla Napolitana“.

15 Jahre später wurde die erste Pizzeria Deutschlands, Sabbie di Capri, in Würzburg eröffnet.

Heute ist die Pizza vom Speiseplan der Deutschen nicht mehr wegzudenken. Allein 825 Millionen Tiefkühlpizzen wurden 2016 in Deutschland verkauft. Das sind im Durchschnitt zehn Pizzen pro Bundesbürger, Restaurantbesuche und Lieferdienste nicht eingerechnet.

Auf dem Gelände der Messe Frankfurt wird eine große Bandbreite an internationalen Speisen – von der klassischen Pizza bis hin zum Sushi – in den 22 Restaurants, über 50 Café-Bars und Bistros sowie mobilen Snackeinheiten angeboten.
 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.300 Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von annähernd 647 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. 
 

Hintergrundinformation Accente Catering & Hospitality

Accente Catering & Hospitality ist eine Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt Venue GmbH und mit über 260 Festangestellten, bis zu 2.000 temporären Mitarbeitern und über 41 Mio. Euro Jahresnettoumsatz (2016) das größte Messegastronomieunternehmen Deutschlands.
Das Dienstleistungsspektrum umfasst den Betrieb aller Gastronomieeinheiten und Shops auf dem Frankfurter Messegelände, Bankett- und Eventcatering, Stand-Catering und -Belieferung, Personaldienstleistungen und Equipmentvermietung sowie das Wirtshaus Depot 1899 in Sachenhausen. Ein Gesamtpaket mit optimalem Service für den Kunden.

Weitere Informationen: www.accente.com

Downloads

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen