Schnelleinstiege

Für Besucher

Anreise mit der Bahn

Anreise Messe Bahn

Mit mehr als 350.000 Reisenden täglich zählt der Frankfurter Hauptbahnhof zu den wichtigsten Bahnhöfen Europas. Und liegt nur wenige 100 Meter von der Messe Frankfurt entfernt. Der Tiefbahnhof unter dem Hauptbahnhof bietet den direkten und schnellsten Anschluss zur Messe mit den S- und U-Bahnen.

Vom Frankfurter Hauptbahnhof erreichen Sie das Messegelände...

... mit dem Taxi zum „Eingang City“ oder zum „Eingang Portalhaus“.

... mit der U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) eine Station bis „Festhalle/ Messe“, von dort zum „Eingang City“.

... mit den S-Bahnen S3 (Richtung Bad Soden), S4 (Richtung Kronberg), S5 (Richtung Bad Homburg/Friedrichsdorf) oder S6 (Richtung Friedberg/Groß Karben) zwei Stationen bis zum S-Bahnhof „Messe“, dann zum Eingang „Torhaus“.

... mit den Straßenbahn-Linien 16 und 17. Zur Haltestelle gelangen Sie über den Hauptausgang durch Passieren des Bahnhofvorplatzes. Die Zielstation „Festhalle/Messe“ („Eingang City“) folgt als dritte Station.

... zu Fuß in 10 Minuten von der Düsseldorfer Straße über den Platz der Republik und die Friedrich-Ebert-Anlage. Eine gute Orientierungshilfe bietet der Messeturm mit seiner pyramidenförmigen Spitze. Wenige Schritte von ihm entfernt liegt der „Eingang City“, durch den Sie auf das Messegelände gelangen.

Downloads

Informationen zum Personennahverkehr (PDF, 44.24 KB)

Informationen zum Personennahverkehr