Schnelleinstiege

30.6. – 3.7.2018, Frankfurt am Main

Download Drucken

Schließen

Sprache

Format

18.05.2017 Neu zur Tendence: Übernachtungen schon ab 99 Euro in 4- und 5-Sterne-Hotels

„Midsummer Night” Get-together am 24. Juni

Zum neuen Termin – vom 24. bis 27. Juni – kommen Einkäufer aus ganz Europa zur Tendence nach Frankfurt am Main. Damit sie die Zeit auf der Messe so effizient wie möglich nutzen können, stehen eine ganze Reihe an Services zur Verfügung:

Günstiges Hotelangebot

Übernachten in Frankfurt am Main muss gar nicht teuer sein, entgegen dem gängigen Ruf der Stadt: Exklusiv für Besucher der Tendence 2017 bietet die Messe Frankfurt zusammen mit der Frankfurt Hotel Alliance ein neues Übernachtungs-Package: Ab 99 Euro pro Nacht können Messebesucher ausgewählte 4- und 5-Sterne-Hotels in Laufweite der Messe buchen. Und zwar inklusive Frühstück, Welcome Drink und WLAN. Das druckfrische Tendence Pop-up Magazin liegt im Zimmer bereit und macht Lust darauf, die Tendence zu besuchen.

Digitale Services

Die Website www.tendence.messefrankfurt.com ist das Herzstück der digitalen Services der Tendence. Hier lassen sich schnell, einfach und kostengünstig Eintrittskarten für die Messe buchen sowie Tipps rund um die An- und Abreise finden. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie vergünstigte Flugtickets, Parkplätze, der Gepäckservice oder der Shuttle-Bus zwischen Flughafen und Messegelände. Und nicht nur das –  der gesamte Messebesuch lässt sich per Website planen: Wer wissen möchte, welche Aussteller im Einzelnen zur Messe kommen, erhält per Online-Ausstellersuche kompetente Auskunft. Der interaktive Geländeplan hilft darüber hinaus, den kürzesten Weg über das Messegelände zu finden. Der digitale Eventkalender zeigt, wann und wo Vorträge, Workshops und Shows in den Hallen stattfinden.

Über Aktuelles vor und während der Messe hält die Tendence ihre Besucher außerdem per App, Newsletter oder auch über soziale Medien wie Facebook, Twitter oder Pinterest auf dem Laufenden. Kostenfreies WLAN sowie Ladestationen auf dem Gelände bieten den Besuchern einen komfortablen Rahmen für mobiles Arbeiten während der Messe.

„Midsummer Night“ Get-together

Am Abend des ersten Messetages – 24. Juni, ab 18 Uhr – lädt die Tendence alle Besucher und Aussteller zum gemeinsamen Get-together ein. Gefeiert wird wie bereits im Vorjahr im Portalhaus der Messe Frankfurt. Kühle Getränke, leckere Snacks und Hintergrundmusik laden dazu ein, den Messetag entspannt ausklingen zu lassen.

Cafés und Restaurants

Aber auch an anderen Stellen des Messegeländes laden Cafés und Restaurants zu einer kreativen Pause ein. Ob südamerikanisch, skandinavisch oder mediterran, die Restaurants und Snackbars bieten Kulinarisches für jeden Geschmack. Veganes Genießen steht auf der Speisekarte im neu gestalteten Restaurant Centro im Foyer der Halle 9.0.

Restaurant „Centro“ im Foyer der Halle 9.0 bietet auch vegane Gerichte

Restaurant „Centro“ im Foyer der Halle 9.0 bietet auch vegane Gerichte

Neu: Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Für Besucher, die mit dem Elektroauto nach Frankfurt fahren, bietet die Messe einen besonderen Service: Sie können im Parkhaus Rebstock den Akku ihres E-Fahrzeugs (Stecker Typ 2) kostenfrei aufladen. Es fallen lediglich die regulären Parkgebühren an.

Frankfurt erleben –Tipps von Insidern

Wo gibt es den besten Espresso, wo den leckersten Salat? Und wo hat man beim Essen den schönsten Blick auf den Main? Tipps rund um Frankfurt finden Messebesucher ab dem 15. Mai 2017 im Pop-up-Magazin der Tendence, und zwar von einer, die es wissen muss: Lifestyle-Bloggerin und Frankfurterin aus Leidenschaft – Ivana Krzelj. Kurz: Ivi. Das Magazin mit Ivis Tipps ist unter www.tendence.messefrankfurt.com zu finden.

Öffnungszeiten

Die Tendence findet vom 24. bis 27. Juni statt. Sie ist täglich von 9-18 Uhr geöffnet, bis auf den letzten Messetag, an dem die Hallen bereits um 17 Uhr schließen.

 

Tendence – internationale Fachmesse für Konsumgüter

Die Tendence (24. bis 27. Juni 2017) ist die internationalste Orderplattform Deutschlands für die zweite Jahreshälfte. Das umfassende Produktportfolio setzt sich aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Dekorieren, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf, Gedeckter Tisch, Küche, Heimtextilien und Outdoor und zusammen. Händler erhalten vielfältige vertriebsunterstützende Impulse auf inszenierten Ausstellungsflächen und durch ein leistungsstarkes Rahmenprogramm. Starke Marken und Multiplikatoren nutzen die Neuheitenplattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bieten sie dem großvolumigen internationalen Handel Gelegenheit auf zeitige Order für Frühjahrs- und Sommerkollektionen.

 

Ins Netz gegangen

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Qualität finden Sie unter: http://tendence.messefrankfurt.com/journalisten

 

#tendence17
www.twitter.com/tendencefair
www.facebook.com/tendencefair
www.pinterest.com/tendencefair

 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Rund 2.400 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 640 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie.
Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

  • off icon facebook

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

  • off icon twitter

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Twitter übertragen.

  • off icon google plus

    2 Klicks für mehr Datenschutz:
    Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Google+ übertragen.